Samstag, 2. März 2013

Erinnerung

Vor genau zwei Jahren wurde in Pakistan der dortige Minister für religiöse Minderheiten, Shahbaz Bhatti ermordet. Die Täter gehören zu den Islamisten, die dort einen enormen Einfluss besitzen und bereits Militärbasen in diesem Atomwaffen besitzenden Land erfolgreich angegriffen haben.
Shahbaz Bhatti war der erste Christ der dort dieses Amt übernahm. Er und seine Familie waren von Anfang an Drohungen, Beschimpfungen und Erniedrigungen ausgesetzt. Sein Tod folgte nur zwei Monate nach der Ermordung Salman Taseer, der sich ebenfalls für die Rechte der Minderheiten einsetzte.
Bei Elsas Nacht(b)revier kommt der Märtyrer noch einmal zu Wort, was mich sehr rührt.
 Und die Band Ooberfuse hat ihm einen Song gewidmet und lässt ihn ebenfalls noch einmal zu den Menschen sprechen.


Ich jedenfalls habe heute für ihn und seine Seelig- bzw. Heiligsprechung gebetet. Vielleicht schliesst sich ja jemand an.

Kommentare:

  1. Auch aus der thomistischen Ecke der Blogozese ein etwas spätes, aber herzliches Willkommen bei den katholischen Bloggern. Freue mich auf reichlich Fortsetzungen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für Ihr Willkommen. Von "spät" kann keine Rede sein, ich hätte nicht mit so viel und zudem so freundlicher Resonanz in so kurzer Zeit gerechnet.
      Beste Grüße
      T.S.

      Löschen
  2. Hallo!
    Beim Googeln fiel mir auf, daß die Schreibung der Gruppe "Ooberfuse" ist.
    Ansonsten: herzlich willkommen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenigstens bei Empfehlungen sollte ich auf Schreibfehler verzichten. Danke für den Hinweis und das Willkommen.
      Beste Grüße
      T.S.

      Löschen